Di., 27. März 2018

Jahreshauptversammlung des LKV

Ort | artothek des Lauenburgischen Kunstvereins,  Mölln, Gudower Weg 9,
Termin | Di., 27. März 2018 | 19.00 Uhr

Im Anschluss gemütliche Runde und Gedankenaustausch.

 


 


Landschaftsmalen mit Paul Pollock


12. bis 16. März 2018

Workshop: Paul Pollock
Experimentelle Landschaftsmalerei

Für Experimentierfreudige Fortgeschrittene und Anfänger*innen

Ort | Atelier, Görlitzer Ring 16, 23879 Mölln und im Naturpark Lauenburgische Seen
Termin
| Mo., 12. bis Fr., 16. März 2018
Kosten
| 280 € / pro Person
Information  und Anmeldung | Heidemarie Ehlke, ehlke[@]web[.]de, Telefon 04542 83207

Weitere Infos im Flyer

 


 


Karl_Schmidt-Rottluff | Masken 1938 | Ausstellung im BuceriusKunstForum Hamburg


4. März 2018 | LKV unterwegs — Ausstellungsbesuch in Hamburg

Karl Schmidt-Rottluff:
expressiv | magisch | fremd

 

Bucerius-Kunstforum, Rathausmarkt 2

Beginn: 14.00 Uhr

Organisation: Dr. William Boehart;
Anmeldung:  0176 38 66 87 87; william.boehart@gmx.de

Für Mitglieder und Kunstfreunde (max. 20)

Kosten inkl. Eintritt und Führung 20,00 €,
(Gäste 25,00 €), Fahrt im Privat-PKW

 

„Die Ausstellung Karl Schmidt-Rottluff: expressiv, magisch, fremd untersucht erstmals die Faszination des berühmten „Brücke“-Künstlers für außereuropäische Kunst und Kultgegenstände und seine lebenslange Rezeption der für ihn magischen Kraft dieser Objekte. ...Skulpturen, Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafik. ... werden in direkten Dialog mit afrikanischen und ozeanischen Objekten aus der umfassenden ethnografischen Sammlung des Künstlers gesetzt, der bereits als junger Mann begann, außereuropäischer Kunst und Kultgegenstände zu sammeln.“ (Presse Bucerius-Kunst-Forum)

Flyer


 


Karl Schmidt-Rottluff, Grabmal 1947-54 | zur Ausstellung im Bucerius KunstForum "expressiv | magisch | fremd"


1. März 2018 | Blickpunkte Vortrag

Karl Schmidt-Rottluff:
Brücken in die Kunstfragen
des 20. Jahrhunderts.

Vortrag von Alfred Kon

Donnerstag, 1. März 2018 | 19.30 Uhr
Ort | Domäne FredeburgOrt im „Alten Pferdestall“ der Domäne Fredeburg
Domänenweg 1 | 23909 Fredeburg direkt an der B 207 zwischen Mölln und Ratzeburg
Eintritt 5,00 €, Gäste 7,00 €

Fragil waren die Brücken, die junge Künstler im Aufbruch der Moderne mit einander verbanden. Zugleich wurde getastet nach der Urkräften des Kunstschaffens. Schmidt-Rottluff geht darin seinen individuellen Weg über lange Jahrzehnte künstlerischer Reifung.

Flyer